2. Medienhaus-Hackathon steht vor der Tür

Foto: Harald Krömer

Der zweite Medienhaus-Hackathon vom Donnerstag, 7. bis Samstag, 9. November  steht unter dem Motto „Smarter City“. In der Digital Church an der Jülicher Straße entwickeln Programmierer, Designer und Kreative digitale Lösungen für ein besseres Aachen in den Bereichen Mobilität, Stadtentwicklung, Freizeit und Lebensqualität. Zum Mitmachen sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, denn Spaß am kreativen Arbeiten reicht völlig aus. Im Hackathon werden 3 Tage und 3 Nächte lang an Ideen getüftelt, um das städtische Leben in Aachen besser zu gestalten. Am Ende des “Hack-Marathons” soll ein Prototyp  präsentiert werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen für die Anmeldung keine fertige Idee parat haben. Am Donnerstag werden zu Beginn alle kreativen Lösungen vorgestellt, so dass die Möglichkeit besteht, sich einem Team anzuschließen. Am Samstag absolviert jedes Team ein Pitchtraining bevor es in die finalen Pitch Sessions geht, in denen das Geschäftsmodell und der Prototyp vorgestellt wird. Neben jeder Menge neuer Kontakte und Erfahrung erhalten die Gewinner einen Sonderpreis des Medienhaus Aachen in Höhe von 1.000 Euro sowie andere Geldpreise in einer Gesamthöhe von 3.000 Euro und bis zu 3 Monate Coworking-Space in der Digital Church. Einen schnellen Überblick zum Hackathon bietet dieses Video. Die Anmeldung ist kostenlos und erfolgt über Eventbrite. Teilnahme ab 18. Für das leibliche Wohl und energiereiche Erfrischung ist während des gesamten Hackathons gesorgt.